„Kopfgeld“ für Neukunden war gestern

Die OCBC Bank in Singapur (www.frankbyocbc.com) bietet seit November 2011 unter der Marke „FRANK by OCBC“ einen völlig neuartigen Bankservice an. Speziell für die jungen Zielgruppen und ausgewählte Teilzielgruppen werden klassische Bankprodukte in einer völlig neuartigen Weise verpackt und vermarktet. Zudem werden speziell für die Bank designte und entwickelte Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Lifestyle, Fashion, Live-Kommunikation, Musik und Karrierestart in Kombinationen zu Bankprodukten angeboten. Die Filialen von FRANK by OCBC mit lauter Musik und auffallenden Lichtinstallationen erwecken eher die Anmutung eines Mode- oder Lifestyleshops und haben mit uns bekannten, traditionellen Bankfilialen wenig gemeinsam.
Produkt- und Lösungskombinationen aus Bank- und Nichtbankprodukten sind weiterhin eher selten und rar im Markt zu finden. Ebenso sind die Marketingkonzepte meist konservativ, eher langweilig und wenig innovativ. FRANK zeigt mit seinem Motto; „The brand new way to bank“ wie man es anders und besser machen kann. Dieses Beispiel zeigt, dass Neukundenakquise nicht nur über den Preiskampf entschieden werden kann. Während in Deutschland einfallslose Marketingabteilungen Startguthaben von 50,00 EUR und mehr für Neukunden ausloben, fühlen sich die Kunden von FRANK in ihrem Lebensstil verstanden und akzeptiert. Frisches Banking braucht keine finanziellen Anreize, sondern innovative und mutige Ansätze. Frank by OCBC, ein Konzept was Schule machen sollte, nicht nur für junge Zielgruppen.

By |2016-11-29T03:39:19+00:00Samstag, 9 November 2013|News|0 Comments

Inspirationen, Ideen und Innovationen aus der und für die Versicherungspraxis

Buchtipp: Insurance & Innovation 2015 – Das neue Versicherungsjahrbuch der BIG – Banking Innovation Group ist im Buchhandel!

Versicherungen gelten allgemein als nicht besonders innovativ. In der Vergangenheit war das Geschäftsmodell aufgrund von Intransparenz sehr erfolgreich und bedurfte wenig Innovation und Wandel. Die Zeiten haben sich geändert, Kunden sind heute informierter und anspruchsvoller. Deshalb ist das Erfolgsmodell Versicherung, wie wir es bisher kannten, nicht mehr aktuell. Jetzt gilt es, Versicherung im digitalen Zeitalter neu zu denken und vielleicht sogar zu revolutionieren.

Hierzu braucht die Versicherungsindustrie visionäre Führungskräfte mit der Fähigkeit, geänderte Kundenbedürfnisse und neue Technologien frühzeitig zu erkennen, den Kontext zu begreifen und schnell umzusetzen. Führungskräfte die nicht in „digital“ oder „analog“ denken, sondern ein völlig neues Verständnis für das Geschäftsmodell und den Kunden haben. Ein guter Mix aus routinierten Mitarbeitern mit viel Berufserfahrung und jungen, mehr weiblichen und stärker international ausgerichteten Akademikern sowie eine stärkere Fokussierung auf Mehrwerte neben der reinen Absicherung werden ein Erkennungszeichen von erfolgreichen Versicherungsunternehmen sein.

Das Buch bietet eine Auswahl an Praxisbeispielen, die dazu inspirieren und ermutigen soll, eigene Ideen und Innovationen anzugehen und erfolgreich in den Markt zu bringen. Führungskräfte und Entscheider in Versicherungen, die kreativ und vor allem langfristig denken und handeln, erhalten hier wertvolle Anregungen und methodische Tipps.

Weitere Informationen und Buchbestellungen unter: https://www.vvw.de/buch/9783899528817

By |2015-06-30T21:46:14+00:00Dienstag, 30 Juni 2015|News|0 Comments

Veranstaltungstipp für MICE-Profis: Frische Ideen und Inspirationen für die MICE-Branche mit Fokus auf Banken

Wir als BIG – Banking Innovation Group sind die Profis für Trends, Innovation und Zukunft in Banken. Wir sorgen dafür, dass Innovations- und Veränderungsvorhaben in Wirkung kommen. Events für Kunden und Mitarbeiter sind hierbei ein starker Hebel. Ganz gleich ob Keynotes oder Fachvorträge, Workshop für Interne oder Externe oder Großveranstaltungen.

Sie sind MICE-Profi und haben Banken als Kunden? Dann lassen Sie sich von unserem Bankwissen und unseren ungewöhnlichen Ideen für Events inspirieren. Wir sind immer der fachliche Impulsgeber der Veranstaltung, niemals der Veranstalter oder Organisator. Daher suchen wir Kontakt zu innovativen MICE-Profis, welche genau dies suchen und brauchen.

Lassen Sie sich bei unserem Webinar “Frische Ideen und Inspirationen für die MICE-Branche mit Fokus auf Banken“ am Donnerstag, dem 11. Januar 2018 inspirieren. Die Teilnahme ist kostenlos und ausschließlich für Meeting Planer gedacht. Weitere Informationen und Anmeldung: https://goo.gl/XJ8H8B

By |2017-11-13T18:48:09+00:00Montag, 13 November 2017|News|0 Comments

Swisscom Round Table zu geänderten Kundenwünschen

Die Bankenwelt sieht sich einem steigenden Veränderungsrhythmus gegenübergestellt. Neben technologischen Weiterentwicklungen, welche neue Möglichkeiten in der Interaktion mit Kunden oder für neue Leistungen bieten, steigen die Ansprüche der Kunden an Einfachheit, Begeisterung, Qualität und Lösungsorientierung. Die teils widersprüchlichen Anforderungen und Trends gilt es zu kanalisieren und zu beurteilen. Sich daraus ergebende Chancen und Risiken sind zu identifizieren und Handlungsoptionen zu definieren.

Im Rahmen des Round Table am 03. Juli 2014 im Prime Tower Zürich wurde daher an folgenden Fragestellungen gearbeitet:

– Welches sind die relevanten Trends und Entwicklungen und wie werden diese die Banken verändern?
– Welche Lösungsansätze stehen zur Verfügung?
– Wo stehen Banken derzeit im Bereich Innovation und welche Herausforderungen sind noch zu meistern?
– Was können Banken gegenseitig und von anderen Branchen im Bereich Innovation lernen?

André M. Bajorat, Consultant und Co-Founder figo, zeigte Auswirkungen des Phänomens Mobile auf die Banken. Dr. Falk Kohlmann, Swisscom, präsentierte eine brandaktuelle Benchmark-Studie zu Banking Innovations. Axel Liebetrau, BIG – Banking Innovation Group, zeigte auf, wie man mit einfachen Mitteln Kundenwünsche besser interpretieren kann und in konkrete Innovationen überführt.

By |2014-07-06T14:33:21+00:00Sonntag, 6 Juli 2014|News|0 Comments

Führungskräfte müssen Visionäre sein

Von Alexander Skorna und Axel Liebetrau. Bei Firmen wie Google, Apple oder Facebook sind die Revolutionen bereits gelaufen. Bei Versicherern beginnen sie jetzt. Dies kennzeichnet die nächsten fünf Jahre als entscheidende Zeitperiode der Evolution einer gesamten Branche. Gerade die Fähigkeit, neue Technologien und die damit verbundenen Innovationen frühzeitig zu erkennen, den Kontext zu begreifen und schnell umzusetzen, wird das Erkennungszeichen von erfolgreichen Versicherern sein. Führungskräfte müssen daher als Visionäre agieren.
Weiterlesen http://versicherungswirtschaft-heute.de/dossier/fuhrungskrafte-mussen-visionare-sein/

By |2016-07-16T11:46:40+00:00Samstag, 16 Juli 2016|News|0 Comments

Video-Interview im Booster Magazin!

«booster» ist das Business-Lifestyle-Magazin für Start-ups, Unternehmer, Investoren und Interessierte. Das redaktionelle Konzept fokussiert auf Menschen mit innovativen Ideen, Zukunftsvisionen und Willenskraft.

Das Magazin bietet praxisnahes Wissen und steht Startups und Unternehmen als kompetenter Begleiter zur Seite. Die Leserinnen und Leser geniessen einen ausgewogenen Themenmix mit spannenden Reportagen, Trends, exklusiven Porträts und pointierten Kolumnen. Informativ, fördernd und unterhaltsam. Lokal. International. Global. Universal. Weiterlesen: www.booster-magazine.ch

By |2018-09-16T17:35:01+00:00Sonntag, 16 September 2018|News|0 Comments

Banking & Innovation 2015: Ideen und Erfolgskonzepte von Experten für die Praxis

Innovationsexperten aus der deutschen Banking- und Finance-Szene sowie aus Forschung und Lehre zeigen neue strategische, organisatorische, kulturelle, technische und methodische Problemlösungen in der Bankbranche. Diese Lösungen sind zum Teil bankenspezifisch, zum Teil wurden sie aus anderen Branchen auf den Bankenbereich übertragen. Führungskräfte und Entscheider in Banken und Versicherungen, die kreativ und vor allem langfristig denken und handeln, erhalten hier wertvolle Anregungen.

Vorbestellung unter http://www.amazon.de/dp/3658067454 oder a.liebetrau@bankinginnovationgroup.de

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Marcel Seidel ist gelernter Bankkaufmann und studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart. Er hat fast 20 Jahre Erfahrung in der Organisations- und Strategieberatung. Er ist Gründer und Geschäftsführer der BIG – Banking Innovation Group GmbH, der europaweit einzigen Beratung für Innovationen und Trends in Banken und Versicherungen. Seine Beratungsschwerpunkte sind Strategieentwicklung, Innovationsmanagement, strategisches Marketing und Veränderungsmanagement. Seit 2012 lehrt er an der FOM Hochschule in Stuttgart in den Themenfeldern Strategische Unternehmens- und Organisationsentwicklung, Human Resources und Marketing.

Axel Liebetrau gilt als Deutschlands einflussreichster Experte für Innovationen und Trends in Banking und Insurance. Seit 2005 ist er als Unternehmer in der Innovationsberatung sowie als Keynote Speaker zu Innovation, Zukunft und Trends tätig. Gemeinsam mit Prof. Dr. Marcel Seidel hat er die BIG – Banking Innovation Group GmbH gegründet. Er lehrt (Innovationsmanagement) und forscht (kundenzentrierte Bankarchitekturen) an den führenden Business Schools in der Schweiz und England

By |2014-11-21T20:33:28+00:00Freitag, 21 November 2014|News|0 Comments

Banking & Innovation 2017: Ideen und Erfolgskonzepte von Experten für die Praxis

Herausgeber: Prof. Dr. Marcel Seidel, BIG – Banking Innovation Group

Innovationsexperten aus der deutschsprachigen Banking- und Finance-Szene sowie aus Forschung und Lehre zeigen neue strategische, organisatorische, kulturelle, technische und methodische Problemlösungen in der Bankbranche. Diese Lösungen sind zum Teil bankenspezifisch, zum Teil wurden sie aus anderen Branchen auf den Bankenbereich übertragen. Führungskräfte und Entscheider in Banken und Versicherungen, die kreativ und vor allem langfristig denken und handeln, erhalten hier wertvolle Anregungen.

Der Inhalt

– Strategie/Vertrieb
– Strategie/Struktur
– Kultur
– Technik
– Methoden

By |2017-05-26T16:39:17+00:00Samstag, 18 März 2017|News|0 Comments

Pinguin Award: Wie Organisationen lernen können!

Pinguine sind kluge und sicherheitsorientierte Tiere. Bei der Fischjagd springt zuerst ein Pinguin in das kalte Wasser, während seine Artgenossen auf der Eisscholle geduldig warten, ob kein Feind im Wasser ist. Sobald klar ist, dass die Situation sicher ist, folgen alle anderen Tiere. So wird die Gemeinschaft geschützt und sich gegenseitig geholfen. Organisationen können von Pinguinen lernen. In sich schnell wandelnden Zeiten werden viele Projekte gleichzeitig angegangen. Aus Fehlern in erfolglosen Projekten wird meist wenig gelernt, da diese gerne aus Angst vor Nachteilen von den Fehlerverursachern verheimlicht werden. Die Folgen sind fatal für die Organisation. Die gleichen Fehler wiederholen sich bei künftigen oder parallel laufenden Projekten immer wieder. Eine lernende Organisation ist nicht möglich. Google will diese Fehlerdynamik durchbrechen und hat vor einigen Jahren einen ungewöhnlichen Preis, den sogenannten Pinguin Award, ausgelobt. Jeder Mitarbeiter kann ein Projekt vorstellen, welches so richtig gescheitert ist. Anstelle Kritik und Spott wird aus Fehlern gelernt und der Mut zur offenen Kommunikation von Fehlern prämiert. Eine Methode und Kultur, von welcher Finanzdienstleister ebenfalls lernen können. Vorausgesetzt, mutige Führungskräfte gehen voran und schaffen eine positive Fehlerkultur. Eine angstfreie Umgebung, wo nicht nur nach Erfolgsfaktoren gesucht wird und erfolgreiche Projekte eine Bühne bekommen, sondern ganz bewusst Fehler offen kommuniziert, analysiert und zum Lernen genutzt werden. Getreu dem Motto; aus Fehlern kann man lernen!

By |2014-06-08T14:31:33+00:00Samstag, 9 November 2013|News|0 Comments

Buchtipp: Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen

Die Vertriebs- und Kommunikationsstrukturen von Banken und Sparkassen stehen auf dem Prüfstand. Die Notwendigkeit zur Veränderung liegt darin begründet, dass ein singulärer stationärer Vertrieb nicht mehr ausreicht, um den aktuellen Nutzungs- und Konsumgewohnheiten im Retail Banking gerecht zu werden. Das vorliegende Buch liefert vor allem Entscheidungsträgern und Praktikern wertvolle Unterstützung, den Handlungsbedarf bei der Neugestaltung der Vertriebs- und Kommunikationswege zu erkennen, potenzielle Stellschrauben zu identifizieren und gezielte Maßnahmen mit Unterstützung von Best Practice Beispielen und innovativen Geschäftsideen einzuleiten. Aber auch in der Lehre zeigt das Buch Studierenden mit dem Schwerpunkt Banken sehr praxisnah Entwicklungstendenzen in den Vertriebs- und Kommunikationsstrukturen bei Banken und Sparkassen auf. Um dies zu erreichen, vereint und verzahnt das vorliegende Buch die Perspektive der Wissenschaft mit den Konzepten und Empfehlungen renommierter Unternehmensberater, Bankpraktiker und Fintech Startups.

Im Buch finden Sie auch einen Beitrag von Frau Prof. Dr. Stefanie Auge-Dickhut, Herrn Prof. Dr. Bernhard Koyevom und Axel Liebetrau, dem Co-Founder der BIG – Banking Innovation Group zu Client Value Generation und zu innovativen Ansätze in den Kommunikations- und Vertriebskanälen von Banken und Sparkassen.

Weitere Informationen und Bestellung unter: Kurzlink: http://www.amazon.de/dp/3658065370

Die Herausgeber:

M. Sc. Harald Brock ist einer der führenden Multi- und Omnichannelexperten im Bankenumfeld. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Kreditwirtschaft.

Professor Dr. Ingo Bieberstein ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Hochschule Niederrhein. Seit mehr als 20 Jahren widmet er sich in Lehre und Forschung dem Dienstleistungsmarketing.

By |2015-09-11T20:06:42+00:00Mittwoch, 29 Juli 2015|News|0 Comments

BIG Navigator – agile Methode für das jährliche Strategie-Update

Navigation ist die „Steuermannskunst“ zu Wasser, zu Land und in der Luft mit der Absicht, sicher zum gewünschten Ziel zu steuern. Dem Steuern gehen zwei geometrische Aufgaben voraus: das Feststellen der derzeitigen Position (Ortsbestimmung) und das Ermitteln der optimalen Route zum Ziel.

Nichts anderes sollte das Führungsteam Ihr Bank im Hinblick auf das kommende Geschäftsjahr auch machen. Die Situationsanalyse des Verlaufs des aktuellen Geschäftsjahres, die konkrete Planung für 2015 und die Überprüfung der strategischen Roadmap für die kommenden Jahre.
Mit BIG steht Ihnen in der Bankberatung ein erfahrener Partner zur Seite, der mit seinem Namen für Innovation und frisches Banking, insbesondere für kundenzentrierte und tragfähige Bankarchitekturen steht. Mit BIG Navigator steht Ihnen eine innovative Methode zur Verfügung, welche eine agile Strategie in eine klare und umsetzungsorientierte Roadmap überführt.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen, telefonischen Quick-Check mit Herr Prof. Dr. Marcel Seidel (+49 711 – 7168844 oder m.seidel@bankinginnovationgroup.de) für weitere Informationen und Details.

Weitere Informationen finden Sie in dieser .pdf-Datei.

By |2016-11-29T03:39:19+00:00Mittwoch, 16 Juli 2014|News|0 Comments

Never lunch alone

Ein einfacher, aber genialer Tipp aus dem Silicon Valley! Wie Sie mit wenig Zeiteinsatz und etwas Spaß immer wieder neue Impulse und Inspirationen sammeln können!

By |2018-09-20T17:02:42+00:00Donnerstag, 20 September 2018|News|0 Comments

Schlüsseltrends im strategischen Fokus

Die strategisch wichtigen Schlüsseltrends und mögliche Veränderungen der Spielregeln benötigen eine spezielle Aufmerksamkeit des Top-Management. In einem Workshop für Führungskräfte von Schweizer Banken wurde der Fokus auf Schlüsseltrends im Zahlungsverkehr von morgen gelegt. Executive Briefings als kompakte Wissenstransfers zu Themen wie Ripple, Bitcoin oder Innovationen am POS zeigten das State-of-the-Art Wissen und die notwendigen Entscheidungen auf. Excecutive Checks vertieften die Inhalte und gaben Raum für einen persönlichen Austausch, offene Diskussion und kreative Ideenentwicklung.

By |2015-01-05T14:13:19+00:00Montag, 5 Januar 2015|News|0 Comments

Jahrbuch “Insurance & Innovation 2017”

Evolution statt Revolution?! Versicherungskunden verändern ihr Kaufverhalten. Die Kundenerwartungen und Interaktionsformen werden durch die Möglichkeiten der Social und Mobile Networks komplexer, da Kunden besser informiert auf dem Versicherungsmarkt agieren. Soziale, gesellschaftliche und kulturelle Normen verschieben sich und daraus entstehen neue Bedürfnisse und Verhaltensweisen (z. B. Generation Y).
Die Versicherungswirtschaft verändert ihre Struktur derzeit ebenso grundlegend.

(mehr …)

By |2017-05-26T16:28:24+00:00Donnerstag, 23 März 2017|News|0 Comments

BIG-Buchtipp: „Glücklich führen“ von Uwe Rotermund

Mit welchen Rezepten lassen sich Unternehmen zukunfts- und mitarbeiterorientiert steuern, sodass Führung nicht nur funktioniert, sondern auch Spaß macht, den Unternehmenslenker in gleicher Weise wie die Mitarbeiter und Kunden glücklich macht, und angemessene Erfolge sichert?

Uwe Rotermund, geschäftsführender Gesellschafter der noventum consulting GmbH, einem mittelständischen IT Consulting Unternehmen, das die letzten drei Jahre in Folge vom Great Place to Work® Institut zum besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet wurde, zieht Zwischenbilanz nach 20 Jahren Geschäftstätigkeit.

Er beschreibt Geschichten, Gedanken und Konzepte der Vertrauenskultur aus einer ganz persönlichen Sicht und gibt damit wertvolle Einblicke und Anstöße, wie ein Unternehmen Schritt für Schritt zu einer ausgezeichneten Unternehmenskultur, und somit zu ganzheitlichem Unternehmenserfolg geführt werden kann.

Das Buch möchte Inspirator und Ideengeber sein für Unternehmer, Mitarbeiter, Kunden und Partner, denn es basiert auf der festen Überzeugung, dass in unserer Gesellschaft Lebensqualität und Wohlstand erzielt werden kann, wenn es uns gelingt, eine vertrauensbasierte Unternehmenskultur zu etablieren.

ISBN 978-3-00-043247-7 – 31,90 € – http://www.noventum.de/de/publikationen.html

By |2016-11-29T03:39:19+00:00Dienstag, 7 Januar 2014|News|0 Comments

Das Kundenmehrwertbuch der BIG nun auch als englischsprachige Ausgabe: Customer Value Generation in Banking: The Zurich Model of Customer-Centricity

The banking sector is undergoing a process of fundamental transformation – mainly due to the challenges of digitalization, insistent customers, regulation and a volatile economic environment. This book provides an in-depth understanding of the underlying logic of 21st century’s banking environment and helps to develop a roadmap for the successful transformation of contemporary business models. The authors introduce the ‘Zurich model for a customer-centric banking architecture enabling the reader to develop a sustainable business model which copes with the challenges of this information age. They identify customer behavior traps in such an environment; introduce adequate strategic instruments and cornerstones for providing added value through financial services, and provide core factors for conducting a successful transformation process.

The Authors:
Prof. Dr. Stefanie Auge-Dickhut is Head of Research and Deputy Director of the Swiss Institute for Financial Education (SIF) which is part of the Kalaidos University of Applied Science Switzerland. She has a broad knowledge as consultant and researcher with various publications and has worked in the finance field (team head Ernst & Young), notably in the banking industry (head of valuation HVB Consult) for more than 10 years. She is founding partner of Koye & Partner Consulting.

Prof. Dr. Bernhard Koye is Director of the SIF and a specialist in business models of banks and change management and a senior expert in banking education. Among others, he acted as divisional head executive education at Swiss Finance Institute; as department head for leadership and Executive training at UBS Wealth Management and as Managing Director of the Zurich Wealth Forum. He is founding partner of Koye & Partner Consulting.

Axel Liebetrau is a thought-leader for innovation and foresight in banking and insurance. He is speaker, consultant and entrepreneur with passion and commitment. Axel Liebetrau has a German degree in Banking and Finance and UK Master of Business Administration in International Management Consulting. He is founder of BIG – Banking Innovation Group, Europe’s only management consultancy focused on innovation and trends in Banking and Insurance.

Weitere Informationen und Bestellung unter: http://www.amazon.de/dp/3319199374

By |2016-11-29T03:39:18+00:00Montag, 24 August 2015|News|0 Comments

Abend der Innovationen bei der Debeka Versicherung

Schöner TV-Bericht von TV Mittelrhein über den Hackquarter und „Abend der Innovationen“ der Debeka Versicherung in Koblenz mit einer Keynote von Axel Liebetrau zu den neuen Spielregel des digitalen Business. Schauen Sie einmal hinein.

http://tv-mittelrhein.de/tvm/mediathek_tvm/details_tvm.de.jsp?video_id=14441

By |2017-12-06T21:17:54+00:00Mittwoch, 6 Dezember 2017|News, Videos|0 Comments

BIG – Bunkertag 2014

Am 24.09.2014 laden wir Sie herzlich zum BIG – Bunkertag in einem der sichersten Gebäude Europas ein.

Sie treffen vorausdenkende, innovative und zukunftsorientierte Führungskräfte aus Banken in Baden-Württemberg. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen begrenzt ist.

Sie erleben Datensicherheit hautnah, sowie aktuelle Lösungsansätze zum dringend nötigen Schutz vor Datenklau. Dies ist ein Thema, das für Ihre Bank aber vor allem auch für Ihre Firmenkunden höchste Priorität haben sollte.
Wir zeigen Ihnen am Beispiel Datenschutz konkrete Wege, Ihre Kommunikation und Wahrnehmung nach außen signifikant zu erweitern. Dass Sie darauf aufbauend in der täglichen Betreuung Ihrer wertvollsten Firmenkunden nachhaltig Wert schaffen, wird spürbar. Ergänzt um intensiven Austausch mit Gleichgesinnten, entstehen neue Ideen.

Lassen Sie sich durch die beigefügte Broschüre inspirieren und melden Sie sich gleich an. Der Termin ist bei Ihnen leider schon belegt? – Dann sollte Ihr Leiter Firmenkunden Sie vertreten.

Wir freuen uns auf innovative Stunden mit Ihnen im Bunker von Oberreichenbach!

(Download PDF)

By |2014-07-31T09:58:23+00:00Donnerstag, 31 Juli 2014|News|0 Comments